Erziehung ist Beispiel.

Offizielle Eröffnung der neuen Räume

Die Johanniter Tagesgruppe eröffnete am 16.10.2015 ihre neuen Räume im Haus Nr. 4, mit Mitarbeitern, Kindern und Jugendlichen der Einrichtung, sowie dem Vorstand und Gästen aus der Politik.

Durch die Erweiterung bietet die Tagesgruppe nun Platz für 28 Kinder und Jugendliche.

Nach einer langen Bauphase, vielen Fahrten in verschiedene Möbelgeschäfte und dem unermüdlichen Einsatz des „schöner Wohnen“ Projektes, stehen den Mitarbeitern und den zu Erziehenden nun zwei weitere sehr liebevoll eingerichtete Hausaufgabenzimmer, eine Küche, ein Wohn- und ein Essbereich zur Verfügung.

In einer feierlichen Stunde wurden durch den 1. Vorsitzenden, Herrn Andreas Koltze, und dem Werkmeister , Herrn Thorsten Gruner, die Räume offiziell eröffnet. Musikalisch untermalt wurde dies durch Klaus Meurer.

Im Anschluss daran fand die symbolische Schlüsselübergabe durch den Architekten Stefan Schäfer an die pädagogische Leitung der Tagesgruppe, Frau Elke Weber, statt.

Danach betrat die Feiergesellschaft die neuen Räume und bestaunte diese bei leckeren Köstlichkeiten.