Erziehung ist Beispiel.

Kunsttherapie

Kunsttherapie ist ein seit vielen Jahren bewährtes anerkanntes Verfahren, das ermöglicht, sich selbst kreativ auszudrücken und im künstlerischen Prozess Veränderung und Heilung zu vollziehen.

Ein wichtiges Arbeitsfeld ist die Arbeit auf der Beziehungsebene. Ob in der Interaktion, Therapeut/Klient gearbeitet wird, oder in der Gruppe – kreativer Ausdruck ist immer auch Ausdruck unserer Art mit uns selbst und mit unserer Umwelt umzugehen. Der Mensch erlebt sich im Sozialen und kann so wertvolle Erkenntnisse gewinnen und im Kreativen vorerleben, wie und was Veränderung bewirken kann.

Gerade in der täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist dieses Medium hilfreich, da diese nicht immer ihre Gefühle und Befindlichkeiten adäquat in Worte fassen können. Die Kunst bietet somit eine gute Möglichkeit für die Kinder, sich der Umwelt mitzuteilen.